Bouldern – Ursprung und Geschichte vom Klettern ohne Seil

BouldernBouldern ist eine Disziplin des Sportkletterns, die besonders seit 1990 immer beliebter wird. Als Bouldern bezeichnet man das Klettern ohne Seil an Felswänden oder Kletterwänden. Den Ursprung fand diese Kletterdisziplin in Frankreich um 1900. Die ersten Boulderer klettern dort in den Sandsteinfelsen.

Die Geschichte des Boulderns

Der Sport wurde dann vor allem in den 1950 und 1960 Jahren geprägt. Der amerikanische Boulderer John Gill entwickelte neue Klettertechniken und einen dynamischeren Bewegungstil, zudem führte er den Gebrauch von Magnesia ein. 1947 wurde von einem Boulderer im französischen Wald von Fontainebleau der erste Boulderparcour erfunden.

Bouldern Indoor und Outdoor

Bouldern kann man sowohl Outdoor, als auch in der Halle. Für die Schwierigkeit der Boulder gibt es eine entsprechende Bewertungsskala, die sich aber durch das bezwingen immer schwierigerer Boulder regelmäßig verändert. Die Boulderer in der Halle unterscheiden die Schwierigkeit meist durch die unterschiedliche Farbe der Griffe. Die verschiedenen Schwierigkeiten bezeichnet man in der Regel als Boulderprobleme. Die Kletterstrecken bezeichnet man als Parcour. Bouldergebiete gibt es auf der ganzen Welt, wobei das französische wohl das älteste ist. Das Gebiet mit dem bekanntesten Boulderproblem befindet sich in den USA und wird Midnight Lightning genannt. Im Jahre 1978 gelang es dem Boulderer Ron Kauk das Problem zu bezwingen

Wichtige Boulder Ausrüstung

Die Ausrüstung beim Bouldern ist relativ überschaubar, da man außer den Kletterschuhen nur einen Magnesiabeutel und die so genannte Bouldermatte (Boulder Crashpad) benötigt, diese dient dazu eventuelle Stürze abzufangen. Die Vorteile beim Bouldern liegen sicherlich in der geringen Ausrüstung. Man hat dadurch eine hohe Flexibilität.

Es gibt man Bouldern auch spezielle Fachbegriffe so bezeichnet man es z.B. als Flashen wenn man eine Strecke beim ersten Anlauf erklettert ohne sie vorher ausprobiert zu haben. Einen kontrollierten Sturz bezeichnet man als Spotten..

Schreibe einen Kommentar